• Martin H. Lorenz

Erdbeerrisotto mit Büffelmozzarella und Balsamicoreduktion

Hauptgang



Die von mir sehr geschätzte Schweizer Köchin Meta Hiltebrand hat dieses Rezept in ihrem Buch „Meta kocht“ veröffentlicht. Als wir in anderem Zusammenhang kooperierten, klingelte eines Tages mein Telefon, und als ich den Namen nicht sofort verstand, sagte sie: „Ich bin’s – die Köchin mit den roten Haaren!“. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und als sich dann noch herausstellte, dass Ihr Lebensgefährte in einem Unternehmen arbeitet, bei dem enge Verbindungen zu meinem Arbeitgeber bestehen, war das Eis mehr als gebrochen.

Ich habe sie als unheimlich authentische Person ohne Allüren kennenlernen dürfen. Dieses Rezept steht jedes Jahr in der Erdbeer-Saison einmal auf meinem Speisezettel. Wie das so ist bei solchen Speisen, wird man die süß-salzige Komponente mögen oder eben nicht.



Zutaten:


Reduktion


300 ml Aceto balsamico


4 EL Zucker


2 EL Erdbeersirup


Salz

Risotto


300 g Erdbeeren


1 Zwiebel


Olivenöl


200 g Risotto-Reis


100 ml Weißwein


1 EL Honig


500 ml Gemüsebrühe


3 EL Erdbeersirup


1 EL Mascarpone


40 g geriebener Gruyère


Salz, Pfeffer

Anrichten


entweder 4 Mini-Kugeln vom Büffelmozzarella (wie Meta es macht)


oder 2 kleinere, halbierte Büffelmozzarella (wie ich es mache)


Basilikumspitzen

Zubereitung:


Für die Reduktion den Essig mit Zucker in einer Pfanne so lange einkochen, bis er eindickt. Erdbeersirup dazugeben und mit einer Prise Salz würzen. Vom Herd nehmen.

Für das Risotto die Erdbeeren waschen und vierteln. 4 schöne Erdbeeren zum Garnieren beiseitelegen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf in etwas Öl andünsten. Ein Drittel der Erdbeeren und den Reis dazugeben und mitdünsten. Den Weißwein angießen und alles unter Rühren so lange köcheln lassen, bis der Wein eingekocht ist.

Mit Honig würzen. Nach und nach die Gemüsebrühe dazugeben (siehe Kochanleitung), bis der Reis bissfest ist. Dann die restlichen Erdbeeren und den Sirup hinzufügen, Mascarpone und Käse unterheben und mit den Gewürzen abschmecken.

Das Erdbeerrisotto auf Schalen verteilen und jeweils 1 Mozzarellakugel daraufsetzen. Mit der Balsamicoreduktion beträufeln und mit den beiseitegelegten Erdbeeren und dem Basilikum garnieren.


INFO: wenn Sie den Link anklicken zu der angezeigten Buch-Empfehlung, werden Sie zu Amazon geführt. Sollten Sie den Artikel dort bestellen, verdiene ich einen kleinen, prozentualen Obolus, der mir von Amazon gewährt wird. Für Sie ändert sich dadurch selbstverständlich nichts am Preis.