• Martin H. Lorenz

Salbei / Violetter Salbei



Den Römern galt der Salbei als heilige Pflanze. Sie wächst in Europa wild. Von den länglichen Blättern entströmt ein leichter Kampferduft, wenn man sie reibt. Frisch schmeckt Salbei am besten. Die Blattunterseiten sind filzig behaart. Die Würzpflanze ist sehr aromatisch, fast herbwürzig im Geruch, leicht bitter im Geschmack.

Erntezeit April bis September.