top of page
  • Martin H. Lorenz

Erdnuss



Die Erdnuss (Arachis hypogaea), schweizerisch Spanische Nüssli, auch Aschantinuss oder Aschanti, ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler. Die Frucht der Erdnuss ist botanisch gesehen eine Hülsenfrucht, die sich entwicklungsgeschichtlich zur Nuss gewandelt hat. Die Erdnuss gehört zur selben Unterfamilie wie beispielsweise die Erbse und die Bohnen-Arten. Der englische Trivialname der Erdnuss, peanut (zu deutsch „Erbsennuss“), weist auf die botanische Zugehörigkeit zur Familie der Hülsenfrüchtler hin. Die Ähnlichkeit zu botanischen Nüssen ergibt sich durch die Beschaffenheit der Samen: die Konsistenz, den hohen Fettgehalt und den vergleichsweise niedrigen Anteil an Stärke. Im Vergleich zu echten Nüssen ist der Anteil an Omega-3-Fettsäuren gering. Im Gegensatz zu den meisten anderen Hülsenfrüchten sind Erdnüsse allerdings roh genießbar. Das allergene Potential ist im Vergleich zu anderen Lebensmitteln relativ hoch [Quelle: Wikipedia]

Erdnüsse sind die Früchte der Erdnusspflanze, ein ca. 70 cm hohes, einjähriges Kraut. Die Blütezeit dieser Pflanze dauert von Mai bis April, die Blüten sind gelb und haben fünf Kronblätter.

Die Frucht ist eine Hülse mit in der Regel zwei Samen. Nach der Befruchtung der weiblichen Blüte beginnt am Ansatz der Samenanlage ein Fruchtstiel Richtung Boden zu wachsen und befördert die Samenanlage etwa sieben Zentimeter tief in den Boden. Dort beginnt die Fruchtbildung. Da der Fruchtstiel nicht länger als zwanzig Zentimeter wird, entwickeln sich befruchtete Blüten, die mehr als etwa 13 Zentimeter über dem Erdboden liegen, nicht.

Erdnüsse gelten als wertvolle Eiweißquelle bei pflanzlicher Ernährung. Im Vergleich zu „echten“ Nüssen enthalten sie relativ viel Protein. Außerdem sind ungesalzene Erdnüsse von Natur aus natriumarm und eignen sich für eine kochsalzarme Ernährung. Sie sind überdies eine hervorragende Quelle für den Vitamin-B-Komplex, Vitamin E und Magnesium.

bottom of page