top of page
  • AutorenbildMartin H. Lorenz

Ringlotte (Edel-Pflaume)



Die Ringlotte / Edel-Pflaume ist eine Unterart der Pflaume mit kugeligen Früchten. Sie umfasst die beiden Sortengruppen der blauen oder dunkelroten Echten Edel-Pflaumen und jene der meist grüngelben Renekloden. [Quelle: Wikipedia]

 

Ringlotten zählen zur Familie der Rosengewächse und gehören den mehr als 2.000 Pflaumensorten an, die sich in Größe, Aussehen und Geschmack unterscheiden. Sie sind die Früchte frostharter Bäume und Sträucher, welche meist eine Größe von zehn Meter nicht überschreiten.

 

Die Frucht hat eine annähernd rundliche Form und eine sortenabhängige Größe von drei bis sieben Zentimeter. Die Schale kann entweder gelblich bis bräunlich grün oder rosafarben gefärbt sein und weist eine seitliche Naht von Pol zu Pol auf. Bei Reife nimmt die Schale einen rotfarbenen Schimmer an. Das Fruchtfleisch löst sich nur schwer vom Kern, ist meist süßlich, aber dennoch säurehaltig und hat einen grünlichweißen Farbton.

 

100 g Ringlotten weisen einen Brennwert von etwa 230 kJoule auf und enthalten etwa 83 g Wasser, 0,8 g Eiweiß, 0,6 g Fett, 13 g Kohlenhydrate und 1,5 g Ballaststoffe. An Spurenelementen und Vitaminen sind etwa 4 mg Kalzium, 0,1 mg Eisen, 32,3 RE Vitamin A sowie 9,5 mg Vitamin C enthalten.



Comments


bottom of page