top of page
  • Martin H. Lorenz

Walnusspesto mit Petersilie



Für mich ist dieses Pesto der perfekte Begleiter zu Wild, passt aber natürlich auch zu Pasta. Das geht ja eh immer…

Zutaten:


2 Bund glatte Petersilie, gewaschen, Blätter abgezupft

50 g frisch geriebener Parmesan

50 g frisch geriebenes Weißbrot

150 g Walnusskerne

150 ml Traubenkernöl

Salz, Pfeffer aus der Mühle

etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Zubereitung:


Petersilie einige Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, sofort in Eiswasser abschrecken. Anschließend am besten in einer Salatschleuder trocken schleudern. Die Walnüsse in einen Mörser geben und mit dem Stößel zerreiben. Nach und nach die Petersilie zugeben und einmixen, zwischendurch immer wieder etwas von dem Öl zugeben bis es aufgebraucht ist. Das Brot und den Käse untermischen und ebenfalls gut mit der Masse verbinden. Am Ende mit den Gewürzen und der frisch abgeriebenen Zitronenschale abschmecken.

TIPP: Man kann auch auf das Brot verzichten und stattdessen die doppelte Menge Parmesan verwenden. Ich finde aber, dass das Brot der Walnuss geschmacklich mehr Raum lässt.

bottom of page