• Martin H. Lorenz

Basilikum-Pesto

Sauce, Grundrezept


Ein frisches Pesto, das den Duft des Basilikum verströmt, kann zu vielen Gerichten genossen werden. Typischerweise natürlich zu Pasta, denn dafür ist das Pesto natürlich in erster Linie gedacht. Am besten gibt man es direkt in den bereits abgeschütteten Nudeltopf direkt unter die Pasta und vermischt die beiden Komponenten direkt auf diese Weise. Dann natürlich sofort servieren und genießen!


 


Zutaten:


1 Zehe Knoblauch


1 Bund Basilikum, nur die Blätter, gewaschen


150 ml bestes Olivenöl


50 ml Haselnussöl


100 g junger Pecorino, gerieben


40 g Pinienkerne


Salz, dunkler Pfeffer aus der Mühle


 


Zubereitung:


Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten. Vorsicht – sie verbrennen schnell, und das wollen wir nicht, weil es sonst den Geschmack des Pestos beeinträchtigt! Den Basilikum mit dem Knoblauch und beiden Ölen in einem hohen Becher mit dem Pürierstab mixen, nach und nach die Pinienkerne und den Käse zugeben. Mixen, bis eine glatte Struktur entstanden ist. Erst direkt vor der Verwendung salzen und pfeffern, weil das Pesto sonst schnell einen Grauton annimmt.



#grundrezept #basilikum #pesto