• Martin H. Lorenz

Heller Kalbs-Fond

Grundrezept


Zutaten:


½ Kalbsschwanz

200 g Nachbrust vom Kalb

1 große Karotte

1 weiße Zwiebel

1 Stück Stangensellerie

2 grüne Lauchblätter

1 Lorbeerblatt

1 Thymianzweig

5 Stängel Petersilie

10 schwarze Pfefferkörner

6 g Salz


Klassischer Kalbsfond


Kalbsschwanz abziehen, in Stücke schneiden. Die Kalbsbrust ebenfalls in Stücke schneiden. Karotte, Sellerie, Lorbeerblatt, Thymian und Petersilie in die Lauchblätter wickeln und zusammenbinden. Pfefferkörner in einen kleinen Mullbeutel geben, verschließen. Zwiebel halbieren.

Fleischstücke in einen hohen Topf geben. In Lauch gebundenes Gemüse, Zwiebel, Salz und Pfeffer im Mullbeutel hinzufügen. Mit 1,5 Liter Wasser bedecken.

2 ½ Stunden köcheln lassen, dabei regelmäßig Schaum und Fett abschöpfen.

Fleischstücke, Gemüse und Gewürze entfernen, Brühe durch ein Spitzsieb filtern. Abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.

#kalb #fond #suppe #brühe