• Martin H. Lorenz

Rinder-Fond

Grundrezept


Zutaten:


4 Liter Wasser

1,5 kg Tafelspitz

1 Zwiebel, halbiert, mit Schale

Etwas Maiskeimöl

200 g Karotten

200 g Knollensellerie

100 g Lauch

100 g Stangensellerie

200 g Tomaten

5 Champignons, geputzt

½ Korianderkörner

1 TL weiße Pfefferkörner, geschrotet

3 frische Lorbeerblätter

Salz

1 TL Liebstöckel

1 TL Engelwurz

10 Blattpetersilienstängel, fein geschnitten


Klassischer Rinderfond


2 l Wasser aufkochen, den Tafelspitz darin 3 Minuten blanchieren, dann herausnehmen und kalt abspülen.


Das Öl erhitzen und die Zwiebelhälften darin goldbraun braten. Das Fleisch mit der Zwiebel, dem Gemüse, den Tomaten, den Champignons, den Gewürzkörnern und dem Lorbeer in 2 l kaltem Wasser aufsetzen, salzen und aufkochen. Dann bei niedriger Temperatur 2,5 Stunden simmern lassen, bis das Fleisch gar ist.


Anschließend den Liebstöckel, die Engelwurz und die Petersilie zugeben. Den Fond nicht mehr kochen, sondern 20 Minuten ziehen lassen. Zuletzt durch ein Mulltuch passieren.


#rind #fond #suppe #brühe